TENS-Therapie  

TENS-Therapie – wie sie funktioniert

TENS steht für transkutane elektrische Nervenstimulation und bedeutet, dass beispielsweise Schmerzen im Bewegungsapparat durch Stromimpulse gelindert werden können. Genauer gesagt aktivieren und stimulieren die Stromimpulse durch die Haut (transkutan) die tieferliegenden Rezeptoren für Schmerz, die sogenannten Nozizeptoren. Dadurch kommt es zu einer Schmerzlinderung oder auch - befreiung. Des Weiteren wird die Durchblutung verbessert und verhärtete Muskelpartien können sich wieder entspannen.